Über uns

Das Münsterchörle Schwäbisch Gmünd ist ein Ensemble von 35 Sängerinnen und Sängern mit breit gefächertem Repertoire von Spirituals und Gospels über Musicals bis zu Popsongs.

Gegründet wurde der Chor 1985 unter der Leitung von Eva Schulze-Kahleyß. Zunächst in Kooperation mit Birgitta Müller wurde das Münsterchörle ab 1991 für 17 Jahre von Martina Hieber dirigiert. Seit 2008 hat Andrea Beck die musikalische Leitung übernommen.

Neben regelmäßigen Gottesdiensten im Heilig-Kreuz-Münster gestaltet der Chor Hochzeiten, Taufen und Jahrgangsfeste.
Mit interessanten Kooperationspartnern wie „Mixed Voices“, der Theaterwerkstatt, der Kolpingkapelle Schwäbisch Gmünd, der Schwörhaus-Brass-Band der Städtischen Musikschule oder der Stadtkapelle Lorch konnte das Münsterchörle vielfältige Konzertprojekte umsetzen.
Höhepunkte der letzten Jahre waren außerdem Konzerte im Café „Spielplatz“, für die Küche der Barmherzigkeit und eine Matinee zur Renovierung der Johanniskirche.

Bei Festen und Ausflügen hat die Geselligkeit einen festen Platz.
Regelmäßige Stimmbildung und Probenwochenenden runden die musikalische Arbeit ab. Proben finden freitags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im kleinen Festsaal des Franziskaners statt. (Anfahrt über kalter Markt)